Foto: Walker Stalker Cruise / Sitxthman

WALKER STALKER CRUISE 2018: „The Walking Dead“ im Januar an Bord der Norwegian Pearl, u.a. mit Robert Kirkman, Norman Reedus uvm.

von

Themenbezogene Kreuzfahrten gibt es viele. Auf dem deutschen Markt sind es vor allem TUI Cruises, die sich hier besonders hervortun. Als Stichworte seien die Full Metal Cruise oder die Rainbow Cruise genannt. Auf der anderen Seite des Atlantiks, in den USA nämlich, ist das Angebot allerdings noch wesentlich vielfältiger. Ihr habt Ende Januar 2018 noch nichts vor und gleichwohl ein Herz für Zombies? Dann habe ich einen heißen Tipp für Euch: Die (inzwischen dritte) „The Walking DeadWALKER STALKER CRUISE 2018!

Foto Carlee Thomas / NCL Corporation Ltd.

An Bord der Norwegian Pearl könnt Ihr bei einer viertägigen Rundreise von New Orleans nach Cozumel, Mexiko, cruisen. Mit an Bord: jede Menge Stars und Veranstaltungen rund um „The Walking Dead“. So haben unter anderem Comic-Schöpfer Robert Kirkman, Norman Reedus (Daryl), Lauren Cohan (Maggie), Jeffrey Dean Morgan (Negan) und Alanna Masterson (Tara) ihre Teilnahme bestätigt. Geboten werden Frage-und-Antwort-Stunden, Meet & Greets, Panels, dutzende Walking Dead-Aktivitäten und Konzerte sowie Foto- und Autogrammstunden. Darüber hinaus wird natürlich auch der reguläre Norwegian Cruise Line-Service geboten wie zum Beispiel die drei Hauptmahlzeiten sowie alkoholfreie Getränke, die im Reisepreis inbegriffen sind.

Foto: Carlee Thomas / NCL Corporation Ltd.

Preislich startet die Walker Stalker Cruise 2018 bei 894 $ pro Person, ausgehend von einer Zweier-Belegung der jeweiligen Kabine. Reisezeitraum ist der 26. bis 30. Januar 2018. Falls Ihr daran interessiert seid, solltet Ihr vielleicht lieber früher als später buchen – maximal 2500 Passagiere können an diesem sicher ziemlich coolen Kreuzfahrt-Event teilnehmen. Weitere Informationen diesbezüglich sowie Möglichkeiten zur Buchung findet Ihr unter walkerstalkercruise.com.

Quelle: Walker Stalker Cruise, Cruise Fever

Roman Jasiek ist der Gründer und Herausgeber der AVALOST | Times. Außerdem hochgradig süchtig nach Musik, egal ob Szene-Mucke oder auch mal über den Tellerrand hinaus. Am liebsten allerdings elektronische Musik. Er reist gerne, bevorzugt mit großen Schiffen, und schreibt seit Ende der 90er mal hier, mal dort über alle möglichen Dinge. Anfangs über Comics, später über Videospiele und nun... na, Ihr seht es ja. Und wenn er nicht hier ist, dann steckt er wohl auf einem Sonnendeck.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*