Foto: Michael Kanzler / AVALOST

ESCAPE WITH ROMEO: The Final Escape – Abschied und Tour in 2018

von

Ein Beitrag aus der Rubrik: oh, das ist aber sehr schade! Eher zufällig bin ich gerade durch einen Beitrag auf Facebook auf die Mitteilung aufmerksam geworden, dass ESCAPE WITH ROMEO die gemeinsame Zeit als Band im Jahr 2018 beenden werden. Ein kurzer Blick auf die Webseite, nur um sichergehen zu können, hier nicht einer Fake News aufgesessen zu sein, bestätigt das. Dort heißt es:

The Final Escape –

Escape with Romeo geben ihren Abschied bekannt und spielen 2018 ihre letzte Tour.

Das aktuelle Video „Rattle in our cages“, ein Remake des Titels von 1992, thematisiert die lange Geschichte von Escape with Romeo, von den Anfängen in den späten 8oer Jahren bis in die Jetztzeit.
Das Thomas Elbern, Gitarrist, Songschreiber und Sänger der Band, am Ende des Videos in der Wüste verschwindet, hat seinen Grund: 2018 wird die Gruppe ihre letzte Tour spielen und sich dann auflösen.
Diese letzte Konzertreise möchte die Band allerdings mit ihren Fans feiern.
Auf dieser „The Final Escape“ Tour wird die Gruppe Station an Orten einlegen, die für sie selbst und für die Zuschauer Geschichte haben. Songs aus fast 30 Jahren Bandgeschichte stehen auf dem Programm und EWR werden ein letztes Mal in klassischer 4er Besetzung : Gitarre, Bass, Keyboards und Drums spielen.

Wie gesagt, sehr schade. Ich mochte die Musik von Escape With Romeo immer gerne. Die bisher bestätigten Termine für die Abschiedstour sind die folgenden:

  • 2.3.2018 Essen/Grend –  SOLD OUT !!!
  • 3.3.2018 Essen/Grend – Zusatzkonzert SOLD OUT !
  • 17.3 Köln/Gebäude 9 (mit Aftershowparty)
  • 14.7 Bi Nuu/Berlin
  • 15.7 Castle Party Bolkow (PL)
  • 7.-9 -9.9 NCN Deutzen

Abschließend noch das besagte Video zu „Rattle in our cages“. Macht’s gut, EWR, und danke für die Musik!


[section label=“Infos“ anchor=“infos“]

Roman Jasiek ist der Gründer und Herausgeber der AVALOST | Times. Außerdem hochgradig süchtig nach Musik, egal ob Szene-Mucke oder auch mal über den Tellerrand hinaus. Am liebsten allerdings elektronische Musik. Er reist gerne, bevorzugt mit großen Schiffen, und schreibt seit Ende der 90er mal hier, mal dort über alle möglichen Dinge. Anfangs über Comics, später über Videospiele und nun... na, Ihr seht es ja. Und wenn er nicht hier ist, dann steckt er wohl auf einem Sonnendeck.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*