Musik und Meer. Seit 2013.

PLANET MYER DAY 16: Haujobb, Our Banshee u.a. spielen am 12. Januar in der Moritzbastei Leipzig

von

Neues Jahr, neue Möglichkeiten zu gediegener dunkelelektronischer (Live-)Musik das Tanzbein zu schwingen. Die nächste Gelegenheit steht quasi vor der Türe: der PLANET MYER DAY 16 nämlich, der bereits am 12. Januar 2018 wie gewohnt in der Moritzbastei in Leipzig stattfinden wird. Beim Planet Myer Day gehört es seit je her zum guten Ton, gestandene Bands spielen zu lassen und gleichzeitig aufstrebenden Newcomern eine Plattform zu bieten, sich und ihr Tun einem interessiertem Publikum zu präsentieren. Auch der Planet Myer Day 16 macht diesbezüglich keine Ausnahme. Daher besteht das Line-Up am 12. Januar aus folgenden Bands:

Our Banshee
https://www.facebook.com/ourbanshee.official/

Blac Kolor
https://www.facebook.com/blackolormusic/

Troum
https://www.facebook.com/Troum.Bremen/

Die Selektion
https://www.facebook.com/selektionselektion/

Haujobb
https://www.facebook.com/haujobbmusic/

+ No Sex Until Marriage – Made by Mieses Gegonge

Darüber hinaus wird es natürlich auch wieder eine Aftershow-Party geben. Noch habt Ihr Zeit, Tickets im Vorverkauf zu bekommen. In der Moritzbastei bekommt Ihr die Original-Tickets für 19,- €, über TixforGigs kostet der VVK 20,90 €. Natürlich könnt Ihr auch spontan an der Abendkasse den Zugang zu dem auch dieses Mal mit Sicherheit wieder gelungenen Spektakel bekommen; der Einlass via Abendkasse kostet 25,- €. Wer sich für anspruchsvolle elektronische Musik düsterer Machart begeistern kann, dem sei der Planet Myer Day dringend empfohlen. Bisher war das noch jedes Mal eine sehr Runde Angelegenheit. Wir wünschen viel Spaß!

Roman Jasiek ist der Gründer und Herausgeber der AVALOST | Times. Außerdem hochgradig süchtig nach Musik, egal ob Szene-Mucke oder auch mal über den Tellerrand hinaus. Am liebsten allerdings elektronische Musik. Er reist gerne, bevorzugt mit großen Schiffen, und schreibt seit Ende der 90er mal hier, mal dort über alle möglichen Dinge. Anfangs über Comics, später über Videospiele und nun... na, Ihr seht es ja. Und wenn er nicht hier ist, dann steckt er wohl auf einem Sonnendeck.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Mehr Aktuelle News

Gehe nach oben