Cover der Single Under Pressure von Heron.
Foto: Heron / O*RS

Heron veröffentlichen zweite Single „Under Pressure“

Außerdem live im Tanzcafé Ilses Erika

Die Leipziger Newcomer Heron habe ich Euch hier schon vor ein paar Tagen vorstellen dürfen, als es um die Veröffentlichung ihrer Debütsingle „This Is My Beginning“ ging. Wer sich für den, von den 80ern inspirierten, Synthwave des Duos Birthe und Tino begeistern kann – und das sind hoffentlich möglichst viele – bekommt heute Nachschub im Doppelpack.

Einerseits veröffentlichen Heron heute ihre zweite Single „Under Pressure“. Wer dabei spontan an den Klassiker von Queen und David Bowie denkt: Jo, ging mir beim Lesen des Titels auch so, hat damit aber gar nichts zu tun. Stattdessen handelt es sich um eine flotte, tanzbare Nummer, wieder sehr dem Sound der 80er verhaftet, und mit einem durchaus sehr anzüglichen (oder eher: auszüglich? )Text versehen. Zunächst einmal gibt es die Nummer exklusiv bei Bandcamp, am 23. Dezember folgen alle weiteren relevanten Plattformen. Und nu hört gern mal rein:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Bandcamp zu laden.

Inhalt laden

Das war der erste Punkt. Der zweite ist: Solltet Ihr im Dunstkreis von Leipzig wohnen, heute Abend noch nach einer Möglichkeit suchen, das Tanzbein zu schwingen und überdies neugierig sein, wie Heron live perfomen, dann habe ich einen Veranstaltungstipp für Euch: die 30 Minutes Gigs, der eigenen Beschreibung nach quasi die 30 Minutenterrine unter den Leipziger Konzertnächten. Es spielen fünf Bands, jede davon bekommt 30 Minuten Bühnenzeit eingeräumt. Einlass ist ab 20 Uhr 30, der Anpfiff erfolgt um 21 Uhr 30 im Tanzcafé Ilses Erika. Wäre Leipzig für mich in Reichweite, würde ich hingehen. Solltet Ihr Euch dazu entscheiden, wünsche ich schon einmal viel Spaß!

Weitere Infos: