Das Duo OMD, das auf einem türkisfarbenen Hocker vor einem weißen Hintergrund sitzt, sie tragen dabei schwarze Anzüge und rote Krawatten.

Stärke und Leidenschaft im Angesicht von Widrigkeiten: OMD kündigen neues Album „Bauhaus Staircase“ für den 27. Oktober 2023 an

Foto: Ed Miles

Ein bisschen prophetisch, ja beinahe schon fatalistisch klingt das Statement von Andy McCluskey, Frontmann von Orchestral Manoeuvres In The Dark (OMD), schon, wenn er im Rahmen der Ankündigung des neuen Albums wie folgt zitiert wird: „Ich bin sehr glücklich mit dem, was wir auf dieser Platte gemacht haben. Ich fühle mich wohl, falls dies das letzte Statement von OMD sein sollte.“

Und damit kommen wir auch schon zum eigentlichen Anliegen dieser News: OMD werden am 27. Oktober 2023 ein neues Album veröffentlichen. „Bauhaus Staircase“ wird dieses nunmehr 14. Album des britischen Synth-Pop-Duos heißen und dokumentiert, wie der Name bereits erahnen lässt, die Begeisterung von Andy McCluskey für die Bauhaus-Ära und die Kraft von Protestkunst. „Ich bin ein großer Liebhaber der visuellen Künste, insbesondere der Bewegungen aus der Mitte des 20. Jahrhunderts. Der Song ist eine Metapher für Stärke und künstlerische Leidenschaft im Angesicht von Kritik und Widrigkeiten. Wenn die Zeiten hart sind, neigen die Regierungen dazu, die die Mittel für Kreativität zu kürzen, gerade dann, wenn die Kunst am meisten gebraucht wird, um unsere Seelen zu nähren“, erklärt er. Dass das Album während der Hochphase der Pandemie entstanden ist, mit den ganzen Einschränkungen und Lockdowns und so weiter, erscheint da nur konsequent. Schließlich gehörten Kunst und Kultur zu den am stärksten gebeutelten Industriezweigen während der Corona-Pandemie.

Es heißt, „Bauhaus Staircase“ sei die bisher politischste Platte von OMD und gleichwohl die Krönung ihres Wunsches, Stockhausen als auch Abba zu sein – geboren aus dem Impuls, während des Lockdowns neue Wege zu beschreiten. Andy McCluskey erklärt weiter: „Ich habe die kreative Kraft der totalen Langeweile wiederentdeckt“.

Einen ersten Eindruck dessen, was die Herren Andy McCluskey und Paul Humphreys sechs Jahre nach der Veröffentlichung von „The Punishment Of Luxury“ in Musik gegossen haben, kann man über die erste Single – dem Titeltrack des Albums – gewinnen. Bitte sehr:

Orchestral Manoeuvres in the Dark - Bauhaus Staircase (Official Video)

Beim Klick auf das Video wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und damit Daten an Youtube übertragen. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Doch, doch, das tönt ganz anständig, wie ich finde. Eine gewisse Bock-drauf-Haltung kann man da durchaus entwickeln. Demnächst mehr zu diesem Thema an dieser Stelle.

Cover des Albums Bauhaus Staircase von OMD
Erscheinungsdatum
27. Oktober 2023
Band / Künstler*in
Orchestral Manoeuvres In The Dark (OMD)
Album
Bauhaus Staircase
Label
White Noise
Werbung (Affiliate Links)
Vorheriger Artikel

„Ich selber habe beschlossen, mich von all den KI-Sachen fernzuhalten“ – Im Gespräch mit Stefan Poiss von mind.in.a.box über das Album „Black & White“ und mehr

Nächster Artikel

Musikalische Transzendenz: Nick Cave & Warren Ellis verzauberten das Sydney Opera House und lassen alle Welt mit neuem Live-Album „Australian Carnage – Live At The Sydney Opera House“ teilhaben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lies als nächstes