Foto: Amphi Festival

AMPHI FESTIVAL 2015: Umzug in neue Location (!), erste Bands bestätigt, u.a. VNV Nation, Neuroticfish und DAF

Zuletzt aktualisiert:

Bämm! Das zehnte Jubiläum ist noch nicht ganz verdaut (auch wir sitzen noch da und sortieren Eindrücke und Fotos für den Bericht), da kommen die Veranstalter mit einer Knallermeldung um die Ecke: das AMPHI FESTIVAL 2015, das am 25. und 26. Juli stattfinden wird, zieht um! Bereits zum zweiten Mal in der Geschichte des Festivals bekommt es damit eine neue Location. Nächstes Jahr startet das Amphi dann nicht mehr auf dem Gelände des Tanzbrunnens, sondern im Lanxess Eventpark in Köln. Zumindest in eine neue Stadt müssen wir dann also nicht pilgern. Nachfolgend für Euch die amtliche Meldung aus dem Hause Amphi:

DAS AMPHI FESTIVAL ZIEHT UM – WIR ZIEHEN MIT!

Seit der Premiere des Amphi Festivals im Amphi Theater Gelsenkirchen haben wir uns stets daran messen lassen, Bewährtes zu erhalten, Kritikwürdiges zu beseitigen und das bestmögliche Festivalerlebnis zu bieten. Der Umzug in den Lanxess Eventpark eröffnet gleich eine ganze Reihe an Vorteilen.

Allen voran verschafft sich die Lanxess Arena, als neues Herzstück des Festivals, gehörig Eindruck. Die voll klimatisierte Arena bietet nicht nur wetterunabhängig Platz für alle Besucher, auch die Sicht auf die Bühne ist im Innenraum wie auf den großzügig bestuhlten Rängen schlichtweg phänomenal. Zum ersten Mal seit 2005 sind auf der Hauptbühne auch nach 22:00 Uhr hochkarätige Konzerte möglich, jeweils mit der freien Wahl in dem Moshpit auf die Piste zu gehen oder die Show entspannt im Sitzen zu genießen. Mehr Komfort auf einem Festival ist kaum noch möglich. Speziell im Vergleich zum in die Jahre gekommenen Staatenhaus.

Ganz abgesehen von den seit längerem im Raum stehenden Plänen der Stadt Köln das Staatenhaus zukünftig in ein Musicaltheater zu verwandeln, sind es vor allem seine baulichen Mängel, die einen Festivalbetrieb über das Jahr 2014 hinaus nicht zulassen. Auch bei euch stand das Staatenhaus zuletzt massiv in der Kritik. Besonders hinsichtlich Akustik, Atmosphäre, Einlasssituation und der klimatischen Verhältnisse herrschte dringend Handlungsbedarf. Hier setzen wir den Hebel massiv an und bieten euch mit der Lanxess Arena einen der fortschrittlichsten Veranstaltungsorte Europas.

Im Aussenbereich des Lanxess Eventparks, direkt neben der Arena, befindet sich die neue Open Air Bühne mit vielen weiteren Bands. Auch die zusätzlichen Chill Out Bereiche, die Händlermeile und weitere Überraschungen bewahren den Open-Air Charakter des Amphi Festivals.

Das von vielen geliebte Besuchercafé bleibt ebenfalls erhalten und wird in der architektonisch bemerkenswerten „Magistrale“ des Kölner Stadthauses eine Renaissance in angenehmer Atmosphäre erleben. Die Fans unserer Theaterbühne wiederum dürfen sich im sogenannten „Henkelmännchen“ auf weitere Künstler, Lesungen, Vorträge und die After-Show Parties freuen.

2015 besinnen wir uns in vielen Belangen auf die Wurzeln des Festivals und verbinden diese mit den Erfahrungen und Annehmlichkeiten der vergangenen 10 Jahre. Vor allem aber haben wir uns einiger Kritikpunkte angenommen, bei denen wir bislang immer wieder an Grenzen stießen. Im Speziellen hinsichtlich Preise und der Auswahl des gastronomischen Angebots.

Mit dem Betreiber des Lanxess Eventparks konnten wir spürbar günstigere Preise für alle Getränke verhandeln. Zudem wird das gastronomische Angebot an über 60 Foodstationen in und um die Arena erweitert. Weiterhin erhalten bleiben die beliebten kostenfreien Trinkwasserstellen im Open-Air Gelände!

Passé sind ebenfalls die Schlangen und Einlassstopps am Staatenhaus. Dafür sorgen dutzende Übergänge von der Arena zum Open Air Gelände des Lanxess Eventparks. Mehr Raum zum Flanieren oder einen ausgedehnten Shoppingbummel sowie Sitzmöglichkeiten für gemütliches Beisammensein tragen zum entspannten Charakter des Festivals bei.

Sogar bei der Verkehrsanbindung liegen die Vorteile auf der Hand. Dank der zahlreichen Parkhäuser und Tiefgaragen direkt am Lanxess Eventpark ist man schon nach wenigen Schritten auf dem Festivalgelände. Ohnehin braucht ihr euch bei der Anreise kaum umzugewöhnen. Der bekannte Deutzer Bahnhof liegt ebenso direkt im Einzugsbereich des Lanxess Eventparks, wie die Deutz-Mülheimer Straße und diverse Bus- und Bahn-Haltestellen. Bequem gelangt ihr sogar vom Festivalgelände zum Hauptbahnhof oder in die Kölner Altstadt mit dem Dom.

Uns war es sehr wichtig die gute und familiäre Atmosphäre, die ihr besonders schätzt, zu wahren. Durch unsere Umfragen wissen wir, was euch bewegt und was eure Wünsche sind. Mit dem Standortwechsel haben wir versucht den vielen Vorschlägen und Anregungen gerecht zu werden und sind selbst sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

„DAS AMPHI FESTIVAL ZIEHT UM – WIR ZIEHEN MIT!“, lautet das Motto 2015 und wir können es kaum erwarten, bis ihr euch kommendes Jahr selbst von den Vorzügen des Lanxess Eventparks überzeugen könnt.

Amphi Festival 2015
Amphi Festival 2015

ERSTE BANDBESTÄTIGUNGEN 2015

Schlag auf Schlag, machen wir direkt weiter mit den ersten Bandbestätigungen für 2015. Mit diesem Line-Up werdet ihr euch sicher schnell an die neue Location gewöhnen und in vollen Zügen die Gänsehaut genießen, wenn u. a. VNV NATION die Arena erbeben lassen. Außerdem liegt es FRONT 242 am Herzen, sich mit einer grandiosen Show für die technischen Probleme bei ihrem diesjährigen Amphi Auftritt zu entschuldigen:

VNV NATION – FRONT 242 – THE MISSION – DIARY OF DREAMS – OOMPH! – DAF – GOETHES ERBEN – AGONOIZE – SAMSAS TRAUM – WELLE:ERDBALL – THE CRÜXSHADOWS – [:SITD:] – DAS ICH – WESSELSKY – ZERAPHINE – NEUROTICFISH – DIORAMA – QNTAL – S.P.O.C.K. – STAHLMANN – RABIA SORDA – CHROM – DARKHAUS – CENTHRON – SCHÖNGEIST – PATENBRIGADE: WOLFF + viele weitere Künstler + Rahmenprogramm

CALL THE SHIP 2 PORT – DAS EXKLUSIVE ERÖFFNUNGSEVENT 2015

Für die Fans unseres Eröffnungsevents „CALL THE SHIP 2 PORT“ und alle, die letztes Mal kein Ticket mehr ergattern konnten, gibt es gute Neuigkeiten. 2015 heißt es zum dritten Mal „Leinen Los“ mit der MS RheinEnergie. Im Augenblick feilen wir noch am Programm und den Inhalten der Premium Box. Sobald die Details feststehen, werden wir euch das neue Premium Paket umgehend vorstellen. Ankündigung und Vorverkauf erfolgen im September. In jedem Falle ist Eile geboten, denn letztes Mal waren die Tickets innerhalb von nur 72 Stunden ausverkauft.

Es sei daher auch noch einmal unterstrichen, dass es sich bei dem Schwester-/Abschlussevent „CALL THE SHIP 2 NIGHT“ um ein Special zum 10-jährigen Jubiläum handelte. 2015 wird es definitiv nur ein Schiffsspecial geben – am Freitag, den 24. Juli 2015, auf der MS RheinEnergie!

VORVERKAUFSSTART MIT STRENG LIMITIERTEN
EARLY BIRD TICKETS + MERCHANDISE 2014 ONLINE ERHÄLTLICH

Heute startet der Ticketvorverkauf im Amphi-Shop mit den Original „Early Bird“ Weekendtickets zum Frühbucherpreis von 60,00 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr. Die Tickets sind streng limitiert. Tageskarten und der Vorverkauf über die bekannten Ticketportale folgen demnächst. Alle Vorverkaufsinfos und Tickets erhaltet ihr unter www.amphi-shop.de. Parallel zu den neuen Tickets sind ab sofort die Merchandise Artikel der Kollektion Amphi 2014 online erhältlich. Unser Ticketshop versendet weltweit!

Weitere Informationen zum Festival findet ihr auf unserer Homepage unter www.amphi-festival.de oder auf Facebook unter www.facebook.com/amphifestival.

In diesem Sinne,
Euer Amphi Team

„Amphi zieht um – wir ziehen mit!“

Jopp. Das nenne ich mal einen Paukenschlag. Das hört sich alles bisher ziemlich gut an, auch mit den bisher bestätigten Bands können die Veranstalter in meinen Augen punkten. Neuroticfish und S.P.O.C.K. beispielsweise sieht man ja soooo oft nicht. Man darf gespannt sein, wie sich das alles weiter entwickeln wird. Hatte ich selbst kürzlich noch so eine Art Festivalmüdigkeit verspürt, so ist sie mit dieser Neuigkeit schon wieder verschwunden.


[su_tabs]
[su_tab title=“Links“]

[/su_tab]
[/su_tabs]

NEUE KOMMENTARE.

  • Die Verlosung ist beendet, die Gewinner wurden per Mail benachrichtig...
    Roman Jasiek
  • Rückblickend betrachtet hat mir das Museum irgendwie besser gefallen als...
    Roman Jasiek
  • Die Kollegen bei Electrozombies haben auch eine schöne Review zu...
    Roman Jasiek
WEITERE STORY.
MIND.IN.BOX – Broken Legacies