Foto: Delphin-Palast

DELPHIN-PALAST: 4. Kultfilm-Nacht am 17. November, u.a. mit Gremlins und Werner

Es wird wieder maximal kultig in Wolfsburgs bestem Kino: der DELPHIN-PALAST, kürzlich in einer Umfrage von Moviepilot verdientermaßen in die Liste der 100 beliebtesten Kinos Deutschlands gewählt, lädt am 17. November 2018 ab 19 Uhr zur inzwischen 4. KULTFILM-NACHT. Eigentlich fast schon unnötig zu erwähnen, dass hier auch dieses Mal wieder ein schickes Paket geschnürt wurde, bestehend aus Klassikern unterschiedlicher Stilrichtungen. Die letzte Genre-Nacht der aktuellen Saison startet mit der Steven Spielberg-Produktion „Gremlins – Kleine Monster“, über den wohl keine Worte mehr verloren werden müssen. Es folgt John CarpentersAssault – Anschlag bei Nacht“, der nicht nur der großartigen Musik John Carpenters wegen zu einem der Lieblingsfilme von Quentin Tarantino avanciert sein dürfte. Die Krönung des Abends ist zur Abwechslung mal ein Film aus Deutschland: „Werner – Beinhart!“ – auch hier ist keinerlei weitere Erklärung erforderlich. Alle drei Filme garantieren wieder einen höchst unterhaltsamen Kinoabend! Details entnehmt Ihr wie gewohnt nachfolgender Mitteilung des Teams aus dem Delphin-Palast:

Moin Moin, liebe Sportsfreunde!
Am Samstag, den 17. November ab 19:00 Uhr lädt der Delphin-Palast zur KULTFILM-NACHT Vol. 4 ein. Es erwarten Euch wieder drei Klassiker der Filmgeschichte aus den unterschiedlichsten Genres.

Wir starten die letzte Genre-Nacht der laufenden Saison mit der Steven Spielberg-Produktion „GREMLINS – KLEINE MONSTER“ von Joe Dante aus dem Jahr 1984. Die Kult-Horror-Komödie nach einem Drehbuch von Chris Columbus mit Zach Galligan, Phoebe Cates und Corey Feldman fühlt sich auch nach fast 35 Jahren immer noch genauso zuckersüß an wie zu ihrer Entstehung, was in erster Linie natürlich an dem knuddeligen Mogwai Gizmo liegt, aus welchem die bösen Gremlins sprießen, wenn man den kleinen Fratz unachtsam dem Sonnenlicht aussetzt, ihn nach Mitternacht füttert oder ihn mit Flüssigkeiten in Berührung kommen lässt. „Gremlins“ wird die Kultfilm-Nacht 2018 um 19:00 Uhr eröffnen.

Um 21:45 Uhr wird John Carpenters „ASSAULT – ANSCHLAG BEI NACHT“ aka „DAS ENDE“ gezeigt. Der düstere Action-Thriller ist eine Hommage an Howard Hawks´ Western-Klassiker „Rio Bravo“ und zog 2005 sogar ein Remake mit Ethan Hawke nach sich. Der 1976 entstandene Film markiert erst die zweite Regie-Arbeit in Altmeister John Carpenters Vita und gilt als einer der Lieblingsfilme von Quentin Tarantino. Die sich langsam aufbauende Spannungskurve, der phantastische Score von John Carpenter und das beklemmende Setting im 13. Revier einer Polizeistation irgendwo am Rande von Los Angeles ließen „Assault on Precinct 13“ im Laufe der Jahre zu einem zeitlosen Meisterwerk der 70er werden.

Dass ein Kultfilm durchaus auch aus deutschen Landen zu stammen vermag, werden wir um Mitternacht unter Beweis stellen. Dann nämlich, wenn sich unser Publikum mit Original Bölkstoff Pils in den Saal begibt, um das wohl schrillste Fußballspiel der Filmgeschichte noch einmal auf einer Kinoleinwand zu erleben. In dem 1990 unter dem Dreiergespann Niki List, Gerhard Hahn und Michael Schaack entstandenen „WERNER – BEINHART!“ begleiten wir die Zeichentrick-Kultfigur Werner in seinem ersten Kinofilm, der sich als Mischung aus Real- und Zeichentrickfilm versteht und in Deutschland fast fünf Millionen Zuschauer in die Kinos lockte. Zahllose Zitate aus diesem Klassiker deutscher Kinogeschichte sind heutzutage mindestens genauso oft zu vernehmen, wie die Filmmusik „Beinhart“ der Band Torfrock. Über die Realszenen lässt sich formidabel streiten, doch schließlich bilden sie die Rahmenhandlung für die illustren episodenhaften Geschichten um Werner, Eckat, Meister Röhrich, Frau Hansen, Andi und Co. und zementieren damit ihre Daseinsberechtigung. Werner-Erfinder Brösel alias Rötger Feldmann darf darin sogar die zweifelhafte Hauptrolle spielen.

Vor dem Hauptfilm wartet ein Gewinnspiel auf Euch, für ausreichend Verköstigung wird gesorgt sein. Das Kombi-Ticket zu diesem Event kostet 17 EUR im Vorverkauf. Einzeltickets wird es nur an der Abendkasse geben. Wie bei jeder Genre-Nacht hat jeder Zuschauer seinen festen Sitzplatz, den er nach den ausgiebigen Pausen auf jeden Fall wieder zum nächsten Film einnehmen kann.

Na dann… freie Bahn mit Marzipan!

In diesem Sinne… FUMP!

Foto: Roman Jasiek / AVALOST Times

Wir wünschen allen Delphinern ganz viel Spaß und Vergnügen. Wir sind guter Dinge, dass diese Dinge an diesem Abend ohnehin gegeben sein werden. Nicht zuletzt, weil Ihr dem Anlass entsprechend waschechten Bölkstoff kaufen können werdet.



NEUE KOMMENTARE.

  • Die Verlosung ist beendet, die Gewinner wurden per Mail benachrichtig...
    Roman Jasiek
  • Rückblickend betrachtet hat mir das Museum irgendwie besser gefallen als...
    Roman Jasiek
  • Die Kollegen bei Electrozombies haben auch eine schöne Review zu...
    Roman Jasiek
WEITERE STORY.
THE MISSION – The Brightest Light