Kurz nach dem Nikolaustag, genauer: am 9. Dezember, wird es zur Abwechslung mal wieder kultig im guten, alten Wolfsburg. Der DELPHIN-PALAST lädt an diesem Tag nämlich zur 3. Kultfilm-Nacht ein. Und das, wie bei den Genre-Nächten des Hauses inzwischen zur lieb gewonnen Tradition geworden und daher auch gar nicht anders zu erwarten, mit einem Programm, das sich sehen lassen kann. Drei Filme werden an diesem Abend gezeigt, die kaum internationaler hätten ausfallen können. Dieses Mal flimmert für Euch über die Leinwand: „Battle Royale“, der nach seiner Befreiung vom Index hier in der ungeschnittenen Extended-Cut-Fassung gezeigt wird. Alleine das wäre ja schon ein Grund für den Erwerb eines Tickets. Weiter geht es mit einem DER Kultfilme überhaupt, Monty Pythons „Die Ritter der Kokosnuss“. Bleibt die Frage: Wie kommt Scheisse aufs Dach! Den Abschluss bildet Robert Rodriguez‘ „From Dusk Till Dawn“, dem ebenfalls ein jahrelanges Exil auf dem hiesigen Index beschieden war. Was Ihr über den genauen Ablauf des Abends sowie über die Filme selbst wissen müsst, das erklärt Euch nachfolgende Pressemitteilung des Delphin-Palasts:

Das diesjährige Programm der dritten Ausgabe der KULTFILM-NACHT im Delphin-Palast am Samstag, den 9. Dezember könnte internationaler nicht sein.

Beginnen wollen wir um 19:00 Uhr mit Kinji Fukasakus legendärem „BATTLE ROYALE“ aus Japan, der seine Geburtsstunde im Jahr 2000 feierte und ob seiner von Jugendlichen dargestellen Gewalt hierzulande zunächst nur sehr stark zensiert erschien. Diese Fassung landete schließlich auf dem Index, die Uncut-Version war sogar zeitweise bundesweit beschlagnahmt. Herzlich willkommen in der Erwachsenen-Version der Tribute von Panem mit Tausendsassa Takeshi Kitano als ehemaliger Lehrer und Leiter eines zynischen Spiels, der seine ehemaligen Schüler für drei Tage aufs Schlachtfeld ziehen lässt, welches nur einer als Sieger verlassen kann. Die kompromisslose Satire auf die japanische Gesellschaft gilt als Lieblingsfilm von Quentin Tarantino und ist ein Fest für jeden Sozialpsychologen. Mittlerweile ist das auf einem Roman basierende Action-Drama wieder auf freiem Fuße – Grund genug ihm den Opener-Slot in der Kultfilm-Nacht zu spendieren. Wir zeigen „Battle Royale“ in der völlig ungeschnittenen Extended Cut-Fassung. Mögen die Spiele beginnen…

Weitaus heiterer geht es um 22:00 Uhr zur Sache, wenn sich die berüchtigte britische Comedy-Truppe Monty Python in „DIE RITTER DER KOKOSNUSS“ aus dem Jahr 1975 auf die Suche nach dem Heiligen Gral begibt. Der in episodenhaften Geschichten erzählte Film gehört neben dem bereits in der Satire-Nacht gezeigten „Das Leben des Brian“ als beliebtestes filmisches Werk Monty Pythons, was nicht nur seiner enorm hohen und treffsicheren Gagdichte geschuldet ist, sondern vor allem der deutschen Synchronisation, die ähnlich der Bud Spencer & Terence Hill-Filme als zeitlos gilt. Nicht nur der britische Anarcho-Humor wird in dieser Kult-Komödie auf die Spitze getrieben, auch gesellschaftsparodistische Spitzen, satirische Bissigkeit und abstruse Albernheit halten sich gekonnt die Waage, sodass man „Monty Python and the Holy Grail“ gut und gerne attestieren kann, einer der lustigsten Filme aller Zeiten zu sein.

Zum krönenden Abschluss dieser heißen Nacht begleiten wir George Clooney, Quentin Tarantino, Harvey Keitel und Juliette Lewis auf ihrem Weg nach El Rey in Mexiko, wo sie in der Biker- und Trucker-Kneipe „Titty Twister“ auf Gangsterboss Carlos treffen wollen… Da ist er endlich wieder, der wohl kultigste Genremix ever. Robert Rodriguez paart in diesem 1996 entstandenen actiongeladenen Roadtrip die Coolness des Gangsterfilms mit der Rasanz des Fun-Splatter-Genres, der vor irrwitzigen Dialogen und Ideen nur so strotzt. Längst sind seine Oneliner zur Legende geworden, kaum ein Mann auf diesem Planeten denkt beim Anblick einer Boa Constrictor nicht automatisch an die heißer als Chili schmeckende Salma Hayek zurück und wohl niemals wieder sah George Clooney so verdammt cool und sexy aus wie in diesem Streifen. 10 Jahre lang prangerte „FROM DUSK TILL DAWN“ auf dem Index – nun will dieser feurige Bastard wieder auf die Leinwand losgelassen werden. Wir freuen uns darüber, die deutschlandweit allererste Wiederaufführung der komplett ungekürzten Kinofassung um 00:30 Uhr präsentieren zu können.
Natürlich gibt es zwischen den Filmen genügend Verschnaufpausen und am Ende des Abends etwas zu gewinnen. Auch fürs kulinarische Wohlbefinden in Form von Speis und Trank wird gesorgt sein. Einige extra zum Event passende Drinks wird es auch geben. Lasst Euch überraschen!
Das Kombi-Ticket gibt es für 17 Euro im Delphin-Palast, Einzeltickets wird es nur an der Abendkasse geben. Die Veranstaltung ist für alle Cineasten ab 18 Jahren möglich zu besuchen.

Wir wünschen allen Delphinern an dieser Stelle viel Vergnügen und beste Unterhaltung!


DELPHIN-PALAST: 3. Kultfilm-Nacht am 9. Dezember 2017, u.a. mit Battle Royale und From Dusk Till Dawn