Foto: Michael Kanzler / AVALOST

BLUTENGEL: Neue Single „Asche zu Asche“ am 14. November

Nachdem es im Hause BLUTENGEL zuletzt ja doch sehr getragen zuging, soll ab dem 14. November wieder getanzt werden. An diesem Tage veröffentlichen Chris Pohl und sein Goldkehlchen Ulrike Goldmann ihre neue Single „Asche zu Asche“. Sie bildet den Auftakt zu den Feierlichkeiten anlässlich des 15. Jubiläums der Band. Details erklärt Euch die Mitteilung von Out Of Line:

Mit dominanten Electro-Beats, tiefem, verzerrten Gesang und einer exquisiten Verquickung von Club-Sounds, finster angehauchter Atmosphäre und einer hymnischen Ohrwurm-Melodie verneigt sich die Band um den charismatischen Sänger und Kopf Chris Pohl vor ihrer eigenen Vergangenheit und erschafft einen mitreißenden Floor-Filler, der das Lebensgefühl der frühen Tage aufgreift und dieses in einer modernisierten Variante neu erfindet. Der erste Vorbote des im Februar 2015 erscheinenden neuen Albums „Omen“ ist zu 100% ein klassischer Blutengel-Club-Hit, der allerdings im wuchtigen Sound von heute aus den Boxen drückt und mit seiner nahtlosen Fusion aus Vergangenheit und Gegenwart zum perfekten Auftaktgeber des 15-jährigen Jubiläums der Ausnahme-Gruppe wird. Mit der emotional-melodischen B-Seite „Insensitive World“ hat die Band der Single darüber hinaus noch einen echten Gänsehaut-Song als exklusives Bonus-Stück spendiert und das Titelstück glänzt, neben der Single-Version, noch in zwei, ebenfalls Single-exklusiven, Bass-gewaltigen Remixen. Das macht diese fulminante Hommage an die eigenen Wurzeln nicht nur für Hardcore-Fans von Blutengel interessant, sondern auch für alle Neulinge zu einer treibenden Reise auf die dunkle Seite der Club-Kultur. Dance with your darkness… mit Blutengel!

So gelungen das Klassikalbum auch war – gegen elektronische und tanzbare neue Mucke der Berliner ist einfach nichts zu sagen. Und wenn Blutengel eines in den letzten 15 Jahren immer wieder bewiesen haben, dann ist es, dass sie ein sicheres Händchen für tolle Singles haben.


ascheBlutengel – Asche zu Asche

1. Asche zu Asche
2. Asche zu Asche (Extended Dust Devil Mix)
3. Asche zu Asche (Gintronic Remix)
4. Insensitive World