Wenn sich eines über IN STRICT CONFIDENCE sagen lässt, über das es vermutlich keine zwei Meinungen gibt, dann: Für optisch ansprechende Videos hat die Band um Dennis Ostermann ein goldenes Händchen. Das haben sie gerade erst wieder mit dem Clip zu ihrer aktuellen Single „Mercy“ unter Beweis gestellt. Damit Ihr Euch davon selbst überzeugen könnt, haben wir das schicke Filmchen zu der überraschend geschmeidig groovenden Nummer in diesen Beitrag eingebunden. „Mercy“ ist übrigens auch der Vorbote eines neuen Albums von In Strict Confidence. „Love2Hate“ heißt es und wird bereits am 21. September dieses Jahres erscheinen. Also nächste Woche quasi. Mehr darüber weiß die nachfolgende, höchst offizielle Pressemitteilung:

Ob die wahre Übersetzung des Albumtitels „Hass zu Liebe (wandeln)“ oder „Hassen zu lieben“ bedeutet, lässt In Strict Confidence bewusst offen. Wer sich auf das neue Werk „Hate2Love“ (VÖ: 21.09.) einlässt, erfährt eine packende Reise in die emotionale Klangwelt der Band. Sich auf alte Stärken beziehend und doch so erfrischend jung. Mit von der Party war als Co-Produzent Rhys Fulber (Frontline Assembly, Paradise Lost, Fear Factory), der seinen Teil zum industriellen Elektroniksound beiträgt. Ein dutzend neue Songs präsentieren uns In Strict Confidence. Tanzbare Titel wie „Used & Abused“ verbinden sich mit Melancholie bei „Stay“ zu einem abwechslungsreichen Gesamtkunstwerk wo alte und neue Fans gleichermassen auf Ihre Kosten kommen.

Für das Auge bietet die Band ebenfalls wieder viel. So entstammt das Album-Artwork wieder von Stefan Heilemann aka Heilemania, der auch für Kamelot und Lindemann (Rammstein) tätig war.

Opulent ausgestattet setzt der Bandleader und mehrfach nominierte und ausgezeichnete Regisseur Dennis Ostermann auch wieder das neue Video zu „Mercy“ in Szene. Zusammen mit der Sängerin der Band Nina de Lianin schaffen sie einen Mix aus Fashionfilm und Musikvideo. Eine ganze Reihe Designer stellten ihre teils sehr extravaganten Outfits, von High-Fashion, Avantgarde und Latex, zur Verfügung. Die ungewöhnliche Choreographie in der recht konträr wirkenden höfischen Location tut ihr übriges, visuell auf den anstehenden Filmfestivals glänzen zu können.

Nun aber erst einmal der Clip zu „Mercy“:

IN STRICT CONFIDENCE "Mercy" (NEW 2018!)

(Beim Öffnen dieses Videos werden personenbezogene Daten wie bspw. die IP-Adresse an den Anbieter übertragen.)

Selbst verständlich gehen Herr Ostermann und Frau de Lianin auch wieder auf Tour. Es folgen die Termine:

  • 25.12.18 Chemnitz, Dark-Storm-Festival
  • 11.01.19 Oberhausen, Kulttempel
  • 12.01.19 Hamburg, Markthalle
  • 17.01.19 Frankfurt, Batschkapp
  • 18.01.19 stuttgart, Im Wizemann
  • 19.01.19 München, Backstage
  • 25.01.19 Berlin, Huxleys Neue Welt
  • 26.01.19 Dresden Reithalle, Strasse E

Abschließend Tracklist und Cover.

IN STRICT CONFIDENCE - Mercy (Official Video)

In Strict Confidence – Hate2Love

  1. Flashover
  2. Mercy
  3. Used & Abused
  4. Stay
  5. No One remembers
  6. Every Start has its End
  7. Three Evils of Society
  8. Rain Dance
  9. Reign of Love
  10. Wartime Lies
  11. Devil’s Trident
  12. Chor der Toten