JANUS: Ein Aufstand alter Männer - die Jubiläumstour 2015
Foto: AVALOST

JANUS: Ein Aufstand alter Männer – die Jubiläumstour 2015

Wer in diesem Jahr am Amphi Festival teilgenommen und sich den Auftritt von JANUS angeschaut hat, wird sicherlich gerne bestätigen können: die beiden Konzerte von Dirk „RIG“ Rigert und Tobias Hahn nebst musikalischer Begleitung gehörte definitiv zu den eindrucksvollsten Konzerten, denen man (wohl nicht nur) auf dem Amphi je beiwohnen konnte. Lange Schlangen vor dem Theater sowie stehende Ovationen sprachen diesbezüglich eine deutliche Sprache. Zumal es sich hier um den ersten musikalischen Auftritt seit guten zehn Jahren handelte. Wer davon nicht genug bekommen kann, darf sich jetzt freuen: Janus geben anlässlich ihres 20. Jubiläums (oder wie sie es nennen: Überlebens) eine Reihe von Konzerten. Details dazu nachfolgend in der amtlichen Mitteilung aus dem Knochenhaus:

Janus: Ein Aufstand alter Männer. Die Jubiläumstour 2015.
Janus: Ein Aufstand alter Männer. Die Jubiläumstour 2015.

Ein Aufstand alter Männer.
20 Jahre JANUS. Die Jubiläumstour.

2015 feiern JANUS ihr zwanzigjähriges Überleben. Die meiste Zeit über befanden sich Tobias Hahn (Flügel) und Dirk „RIG“ Riegert (Gesang) zwar im Winterschlaf, doch spätestens seit ihrer livehaftigen Auferstehung auf dem Amphi-Festival 2014 sind die beiden kreativen Köpfe wieder hellwach.

Ob Kuppelsaal oder Kirche, ob Admiralspalast oder Lichtspielhaus: die erlesenen Konzerte der Jubiläumstour bieten an außergewöhnlichen Orten die einzige Möglichkeit JANUS 2015 live zu erleben. Und da die plötzliche Aktivität der beiden Querdenker ebenso schnell wieder Lethargie weichen kann, soll niemand sagen, man hätte ihn vorher nicht gewarnt.

Das Programm der Jubiläumsauftritte besteht aus zwei Abteilungen. Die erste Abteilung mit Tobias am Konzertflügel und RIGs Gesang bietet JANUS so pur wie nie zuvor. Es heißt sogar, die Beiden hätten neue Kompositionen im Gepäck. In der zweiten Abteilung zelebrieren JANUS zusammen mit fünf ebenso beherzten wie kompetenten Musikern im Rücken ihre einzigartige Melange aus Rock, Klassik, Jazz und Gothic. Die ungewöhnliche Instrumentierung mit Schlagwerk, Marimbaphon, Cello, Klarinette und Kontrabass umschifft gekonnt Gemeinplätze und Klischees und erzeugt dennoch durchgehend Gänsehaut.

Aber keine Sorge: alle vier Konzerte sind bestuhlt, so dass es niemanden unvermittelt aus den Socken haut. Trotzdem ist Vorsicht geboten: Taschentücher werden nah am Wasser gebauten Schwarzkitteln, außer vom ebenfalls schniefenden Altmetaller auf dem Nachbarplatz, nicht bereitgestellt! JANUS sind mit einer Vielzahl unter die Haut gehender und sprachlos machender Lieder bewaffnet und schrecken nicht davor zurück, diese auch einzusetzen.

Besteigt mit Abraham den Berg Morija, lauscht dem Flüsterer im Dunklen, schlagt über die Strenge im Hotel Eden, beendet Paulas Spiel, öffnet die letzte Tür und erkennt, was uns zerbricht. Vor allem aber seid pünktlich, denn es gibt keine Vorgruppe, die man mit zusammengebissenen Zähnen ertragen müsste. JANUS spielen von Beginn an selbst auf und das nicht unter zwei Stunden. Angeblich planen Tobias und RIG die Bühne solange zu malträtieren, bis sie selbst nicht mehr stehen können oder das Publikum um Erlösung fleht.

Da es sich bei den Herren JANUS um betagtere Semester handelt, wird es eine kurze Unterbrechung im Programm geben. Seinen Platz verlassen sollte man dennoch nicht. Unbestätigten Gerüchten zufolge werden die beiden Verrückten während der Pause bei einem Glas Wein im Sessel auf der Bühne Platz nehmen, die Füße hochlegen und die ein oder andere Anekdote aus zwanzig Jahren Wahnsinn zum Besten zu geben.

Alles ist angerichtet für vier unvergessliche Abende! Seid dabei!

  • Freitag, 24.04.2015 – Bochum, Christuskirche – Einlass: 19:00 – Beginn: 20:00
  • Samstag, 25.04.2015 – Leipzig, Eventpalast, Kuppelsaal – Einlass: 18:30 – Beginn: 19:30
  • Donnerstag, 14.05.2015 – Berlin, Admiralspalast, Studio – Einlass: 18:30 – Beginn: 19:30
  • Freitag, 15.05.2015- Mannheim, Capitol – Einlass: 19:00 – Beginn: 20:00

Alle Konzerte bestuhlt. Freie Platzwahl.

Der Vorverkauf startet am kommenden Freitag, den 05.12. punkt 10:00 Uhr mit einem zeitlich limitiert erhältlichen, exklusiven Tourpaket im JANUS SHOP auf www.knochenhaus.de.

Der reguläre Kartenverkauf beginnt eine Woche später am Freitag, den 12.12. ebenfalls über den JANUS SHOP sowie auf www.protain.de und allen bekannten Eventim-Vorverkaufsstellen.

Schön, schön! Wenn die alten Männer ganz plötzlich wieder solche Freude am livehaftigen Musizieren verspüren – wer weiß, vielleicht zieht es sie ja auch mal wieder ins Studio, um einen Nachfolger zu „Nachtmahr“ aufzunehmen? Hoffen kann man ja offensichtlich noch.