Foto: Loomec

LOOMEC: mind.in.a.box und THYX bekommen ein weiteres musikalisches Schwesterchen, Debütalbum am 23. August

Es gibt Musiker, die sind mit einer Band bzw. einem Projekt komplett ausgelastet oder einfach nur damit zu frieden. Dann gibt es solche, die sich noch ein zweites Standbein schaffen, etwa weil sie das selbst geschnürte musikalische Korsett einfach mal abstreifen möchten. Und dann gibt es noch die Sorte Musiker, die nicht ein oder zwei Betätigungsfelder brauchen, sondern derer gleich drei. Bei Stefan Poiss, uns immer noch am bekanntesten als musikalischer Kopf hinter mind.in.a.box, hat nach neben Thyx mit LOOMEC die bereits dritte Band am Start. Und nachdem wir erst im Mai mit einem neuen Thyx-Album beglückt wurden, kommt bereits am 23. August (immerhin zarte sechs Jahre nach Bandgründung) das Loomec-Debütalbum „Personal Drugstore“ auf den Markt. Mehr dazu erklärt Euch die amtliche Pressemitteilung aus dem Hause Loomec:

Am 23. August dieses Jahres veröffentlichen LOOMEC, 6 Jahre nach der Bandgründung, ihr erstes Studioalbum „Personal Drugstore“.

Hinter dem Projekt LOOMEC steht das Wiener Duo Stefan Poiss (mind.in.a.box und THYX) und Martin Mejzlik. Ihre Musik definiert sich als Elektro-Pop, in dem sich öfters auch rockige Einflüsse wiederfinden. Die deutsch-englischen Texte „melangeieren“ mit Wortwitz, scharfer Zunge und der typischen Wiener Melancholie.

LOOMEC ist nicht nur der Name des Projekts und der Band, sondern steht auch für die Lebenseinstellung der beiden Künstler. LOOMEC zeigt uns etwas Neues. LOOMEC weist uns mit einer Mischung aus Humor, klaren Statements und manchmal auch erst durch die Inszenierung des Gegenteils darauf hin, dass wir mehr Freude im Herzen tragen sollten. Das Motto: Wir finden das Gute! Das alles zeichnet sich mit erleuchtendem Charakter ab! It looms with enlightening character!“ – Kurz: LOOMEC!

„Personal Drugstore“ wird nur Digital in allen gängigen Downloadstores angeboten werden. Haltet euch bereit!


Loomec - Personal Drugstore CoverLoomec – Personal Drugstore

  • 01. Treibsand
  • 02. Personal Drugstore
  • 03. Wie der Wiener
  • 04. Landungszone
  • 05. Sag mir doch Warum
  • 06. Liebeslied No.1
  • 07. Das siebente Siegel
  • 08. A-Quadrat
  • 09. Meine kleine Retrowelt
  • 10. Tijuana