LOLLAPALOOZA BERLIN: Erste Acts bestätigt
Foto: Lollapalooza Berlin

LOLLAPALOOZA BERLIN: Erste Acts bestätigt

Die sind schon lustig, die Menschen hinter dem LOLLAPALOOZA BERLIN Festival. Da hatten die doch vor einigen Tagen den Vorverkauf gestartet, ohne dem festivalbegeisterten Konsumenten einen Ausblick auf das Line-Up zu verraten. Frei nach dem Motto: wird sich schon verkaufen, schließlich ist das Original aus den US of A eine richtig große Nummer. Nun ja. Seit heute gibt es aber den ersten Schwung bestätigter Bands, die am 12. und 13. September 2015 auf dem Gelände des Flughafens Tempelhof aufspielen werden. Seeed sind dabei, genauso wie die Mighty Oaks, The Libertines, Chvrches, MS MR oder Skrillex. Auch Fatboy Slim und Little Dragon werden sich die Ehre geben. Hier die Übersicht:

SAMSTAG, 12. September 2015

  • Macklemore & Ryan Lewis – Einzige Europashow 2015
  • The Libertines – Einzige Festivalshow in Deutschland
  • Bastille
  • Parov Stelar Band
  • Fatboy Slim
  • Dog Blood (Skrillex & Boys Noize) – Erste Festivalshow in Deutschland
  • Hot Chip
  • Chvrches – Einzige Festivalshow 2015
  • FFS (Franz Ferdinand & Sparks) – Erste Festivalshow in Deutschland
  • Mighty Oaks
  • MS MR – Einzige Festivalshow 2015
  • James Bay
  • Digitalism
  • Glass Animals
  • Everything Everything
  • Razz

SONNTAG, 13. September 2015

  • ??? – Bekanntgabe am 1. Juni
  • Seeed – Einzige Deutschland Show 2015
  • Beatsteaks
  • Sam Smith – Einzige Festivalshow in Deutschland 2015
  • Martin Garrix
  • Tame Impala – Einzige Festivalshow 2015
  • Robin Schulz
  • Kygo
  • Belle & Sebastian
  • Run The Jewels – Einzige Festivalshow 2015
  • My Morning Jacket
  • Little Dragon
  • Dada Life
  • Crystal Fighters
  • Clean Bandit
  • Klangkarussell (DJ-Set)
  • Wolf Alice
  • Pond
  • Felix Jaehn

Das sieht doch schon ganz anständig aus. Die amtliche Pressemitteilung diesbezüglich wollen wir Euch ebenfalls nicht vorenthalten:

Berlin, 2. März 2015 – Berlin macht sich bereit für das Musik-Highlight 2015. Das weltweit bekannte Lollapalooza Festival findet, nach den gefeierten Ausgaben in den USA, Brasilien, Argentinien und Chile, in Berlin sein erstes Zuhause in Europa. Der brandneue #Lolla-Ableger bleibt dabei seiner genreübergreifenden Philosophie treu und präsentiert auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof ein Line-up, das exklusiver kaum sein könnte.

Das Lollapalooza setzt dabei nicht nur auf internationale Stars, sondern auch auf DIE Ikonen der Hauptstadt: Seeed und Beatsteaks sowie die Senkrechtstarter Mighty Oaks. Die Lieblinge der Nation werden gemeinsam mit Macklemore & Ryan Lewis, The Libertines, Sam Smith, Parov Stelar Band, Bastille und anderen, die beiden Main Stages des Festivals rocken. Doch damit nicht genug: Man darf mehr als gespannt auf Anfang Juni sein, wenn ein weiterer internationaler Headliner bekannt gegeben wird. Save the best for last!

In einem Aufeinandertreffen der Genres wird Star-DJ Boys Noize eine eigene Premiere der Extraklasse auf der Bühne feiern: Der erste Deutschland Auftritt seines neuen Projekts Dog Blood, gemeinsam mit EDM-Superstar Skrillex. Tame Impala, Chvrches, MS MR und Run The Jewels spielen in der Hauptstadt ihre einzige deutsche Festivalshow 2015. Ihren ersten Auftritt in Berlin zelebrieren zudem FFS (Franz Ferdinand & Sparks) mit ihrer Symbiose aus Synth-Rock und britischem Indie. Weiterhin spielen Fatboy Slim, Martin Garrix, Robin Schulz, Little Dragon bis Hot Chip.

Auf insgesamt vier Bühnen plus „Kidzapalooza“ – einem Erlebnis, zugeschnitten auf die kleinsten Festivalbesucher und Musikliebhaber – und mit weiteren Höhepunkten aus den Bereichen Fashion und Art präsentiert sich das Lollapalooza als ein Musikformat ohne Genregrenzen. Damit ist es das außergewöhnliche, neue Festival in der deutschen Musiklandschaft.

In den nächsten Wochen werden weitere Künstler sowie zusätzliche Details zum Programm bekannt gegeben.

Tickets sind online über www.lollapaloozade.com verfügbar. Das komplette Festivalticket ist für derzeit 119€, das Tagesticket für 69€ zu haben. Für Kinder und Jugendliche hat das „Lolla“ ein ganz besonderes Bonbon im Gepäck: Während 11- bis 14-Jährige das Festival in Begleitung ihrer Eltern für 19€ besuchen können, ist der Eintritt für Kinder bis einschließlich 10 Jahren kostenlos. Alle Preise verstehen sich inklusive aller Vorverkaufsgebühren. Darüber hinaus gibt es alle „Lolla“-Tickets auch an sämtlichen bekannten Vorverkaufsstellen.


LOLLAPALOOZA BERLIN: Erste Acts bestätigt
Lollapalooza Berlin