Die Band Diorama vor einem silbergrauen Hintergrund. Während alle anderen in die Kamera schauen, hat Torben Wendt den Kopf leicht zur Seite geneigt und scheint mit ernster Mine etwas im Hintergrund zu fixieren.
Das letzte Diorama-Album „Tiny Missing Fragments“ war nicht weniger als ein ganz großer Wurf. Mit all seiner Verspieltheit, all seinen kreativen Einfällen und dezenten Reminiszenzen an Werke großer Bands und Musiker*innen blieb und bleibt eigentlich nur festzuhalten: besser war die Band aus...
6.9
Wertung
Matthias Bischoff und Myrian Borutta von M/A/T stehen halb Rücken an Rücken. Beide tragen schwarze Kleidung, beide haben eine Sonnenbrille auf.
Einer der ersten Beiträge dieses Jahres handelte von M/A/T, dem neuen Projekt des Hamburger Musikers, Produzenten, DJs und Musik-Promotors Matthias Bischoff. Und es erscheint mir konsequent, jetzt, wo sich das Jahr langsam dem Ende neigt und sich die Zahl der Tage, um...
Der Avalost Schriftzug mit dem Motto des Blogs: Reimagined, Reconstructed, Rebooted
Hallo, da sind wir wieder! Avalost, das unter der klassischen Domain avalost.de zu erreichen ist, war rund zwei Jahre nicht erreichbar. Eher mehr. Es leitete irgendwann über auf eine .blog Domain und daraus wurde für ein paar Monate Music Evangelists. Und dann...
Low Loar, die rechte Hand zu einer Kamera vor das rechte Auge geformt.
Ach, es sind schreckliche Nachrichten, die ich eben beim allabendlichen Scrollen durch Facebook gelesen habe. Ryan Karazija, die treibende Kraft hinter Low Roar, ist gestorben. Der Mann lebte von 1982 bis 2022 und hatte damit ziemlich exakt mein Alter. Das alles trifft...