FOTO: CELEBRITY CRUISES.

CELEBRITY CRUISES: Die neue Celebrity Edge wurde übergeben, Vorab-Fahrten ab dem 21. November

Zuletzt aktualisiert:

Es dürfte wohl kein Zweifel daran bestehen, dass die CELEBRITY EDGE von Celebrity Cruises eine der spannendsten Kreuzfahrt-Neubauten des Jahres, wenn nicht sogar der letzten Jahre ist. In einem hart umkämpften Markt, in der immer neue Superlative aufgefahren werden, um Gäste an Bord zu locken, hat man sich für das erste Schiff der neuen Edge-Klasse durchaus etwas wirklich Innovatives einfallen lassen. Anstatt immer noch wildere Wasserrutschen o.ä. auf das Oberdeck zu klatschen, bekommt die Celebrity Edge ein in der Höhe bewegliches Deck, welches an der Steuerbordseite des Schiffes angebracht ist. Diese „Magic Carpet“ (zu Deutsch: Fliegender Teppich) genannte Konstruktion bietet Gästen die Möglichkeiten zu Speisen – und das auf unterschiedlichen Höhen. Vom Oberdeck bis knapp über den Wellen ist alles möglich.

Hier zu sehen: ein erster Eindruck vom Magic Carpet, der schwebenden Gastronomie und das herausragende Merkmal der Celebrity Edge. / FOTO: CELEBRITY CRUISES.

Auf 14 Decks und bei einer Tonnage von 129.500 BRT, verteilt auf eine Länge von 306 Metern und einer Breite von rund 32 Metern bietet die Celebrity Edge etwa 2900 Passagieren Platz, beherbergt 1320 Besatzungsmitglieder und macht bis zu 24 Knoten Fahrt. Am 9. Dezember bricht das Schiff, dessen Heimathafen zunächst Fort Lauderdale in Florida sein wird, zur einer siebentägigen Jungfernfahrt durch die westliche Karibik auf. Die Taufpatin dieses schicken und mit Gewissheit ziemlich aufregenden neuen Schiffes ist die pakistanische Menschenrechtlerin und Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai. Am 1. November wurde die Celebrity Edge, die in der französischen Werft Chantiers de l‘Atlantique von STX France gebaut wurde, an Celebrity Cruises übergeben. Am 21. November startet das Schiff zu den ersten Vorab-Fahrten, wie sie bei Reedereien momentan schwer in Mode sind.

Hier zu sehen: Die Celebrity Egde beim Ausschiffen in Saint Naziare. / FOTO: BERNARD BIGER – STX FRANCE.

Wir können wohl davon ausgehen, dass die Celebrity Edge nicht nur im Premium-Segment einen ganz großen Wurf darstellen wird und die Grenzen dessen, was an Bord eines Kreuzfahrtschiffes machbar ist, weiter verschiebt. Zumindest in Punkto aufregender Annehmlichkeiten. Es heißt zwar, dass die Schiffe der Edge-Klasse über effiziente Antriebe, Scrubber (Abgasentschwefelungsanlagen) sowie allerhand Energieeinsparungen bei den Bordeinrichtungen verfügen – von einem neuen, umweltfreundlicheren Flüßiggas-Antrieb, wie ihn etwa die neue AIDAnova des Mitbewerbers AIDA Cruises bekommt, ist hier jedoch nicht die Rede. Somit ist die Celebrity Edge zwar ein modernes und hochspannendes Schiff und zählt zurecht zu den mit höchster Spannung erwarteten Neubauten – die Spitze dessen, was grundsätzlich möglich wäre, erreicht aber auch dieses Schiff nur in Teilen. Wie bei jeder Reederei ist also auch hier noch Luft nach oben. Dennoch gehört die Celebrity Edge neben besagter AIDAnova zu den wegweisenden Neubauten des Jahres 2018, die jeweils die Messlatte etwas höher legen werden.


The Celebrity Edge Reveal

(Beim Öffnen dieses Videos werden personenbezogene Daten wie bspw. die IP-Adresse an den Anbieter übertragen.)

NEUE KOMMENTARE.

  • Die Verlosung ist beendet, die Gewinner wurden per Mail benachrichtig...
    Roman Jasiek
  • Rückblickend betrachtet hat mir das Museum irgendwie besser gefallen als...
    Roman Jasiek
  • Die Kollegen bei Electrozombies haben auch eine schöne Review zu...
    Roman Jasiek
WEITERE STORY.
PROJECT PITCHFORK: Neues Album „Look Up, I’m Down There“ erscheint am 28. Oktober; neues Video zu „Titânes“ veröffentlicht