Foto: Roman Jasiek / AVALOST

TUI CRUISES: 2016 soll das Jahr der digitalen Transformation werden

Zuletzt aktualisiert:

Ein bisschen dramatisch klingt das ja schon, was TUI CRUISES gerade verkündet hat. Der jüngsten Pressemitteilung der Hamburger Reederei zufolge wird das Jahr 2016 für die Wohlfühlflotte das „Jahr der digitalen Transformation“. Uuuuuh! Was mächtig klingt, besagt im Prinzip eigentlich nicht viel anderes, als dass die Hamburger ihre Webseite und ihre App überarbeitet, mit neuem Design und neuen Funktionen versehen haben. Auch bei TUI Cruises hat man entdeckt, dass viele Suchanfragen inzwischen über mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets laufen und hat das eigene Angebot weiter auf diese Devices hin optimiert. Zunächst mal die amtliche Mitteilung vom Anckelmannsplatz 1 in Hamburg:

Startschuss ins Jahr der digitalen Transformation bei TUI Cruises
Meine Reise und Mein Schiff App ab sofort im überarbeiteten Design

Hamburg, 8. Dezember 2015.

2016 wird für TUI Cruises das Jahr der digitalen Transformation: Der erste Schritt wurde jetzt eingeleitet. So wurde der Bereich Meine Reise auf der Website neu gestaltet und um zahlreiche Funktionen ergänzt. Parallel dazu überzeugt die Mein Schiff App im überarbeiteten Design sowie mit neuen und erweiterten Features. Neben Informationen rund um die Wohlfühlflotte und die Routen lässt sie auch Platz für individuelle Einstellungen. „Unsere digitalen Services sollen den Gast sowohl an Land als auch später an Bord inspirieren und begleiten. Er bekommt damit die Möglichkeit, die Wohlfühlflotte in all ihren Facetten zu erleben“, sagt Mike Schwanke, Director Marketing bei TUI Cruises. Und fügt hinzu: „Die Suche nach TUI Cruises mit mobilen Endgeräten ist alleine im letzten Quartal um 86 Prozent im Vorjahresvergleich gestiegen – das bestätigt uns in unserer Strategie der digitalen Services.“

Im Bereich Meine Reise auf www.tuicruises.com können Zusatzleistungen an Bord bis zu vier Monate vor Reisebeginn reserviert werden. Ganz gleich ob Massagen, Schönheitsanwendungen, Landausflüge oder Tischreservierungen für die aufpreispflichtigen Restaurants – mit wenigen Klicks hat der Gast schon im Vorfeld die Möglichkeit persönliche Akzente in seinem Urlaub zu setzen. Alle Termine erscheinen dann im individuellen Reiseplan und können jederzeit vor und während des Urlaubs angepasst werden. An Bord ist der persönliche Reiseplan auch über das Kabinen-TV einsehbar. Buchbar sind die Zusatzleistungen kostenfrei über WLAN an Bord und an Land von jedem mobilen Gerät aus – egal ob Tablet oder Smartphone.

[ilightbox id=“50″][/ilightbox]

Mit der Mein Schiff App findet der User ab sofort mit einer Filterfunktion schnell und unkompliziert seine persönliche Traumreise zum passenden Termin. Diese kann er dann in „Mein Bereich“ abspeichern und mit Familie und Freunden teilen. Gleichzeitig können dort individuelle Urlaubs-Countdowns eingerichtet werden – das steigert die Vorfreude auf die Wohlfühlreise. Wieder mit dabei, aber neu aufbereitet: die virtuellen Rundgänge über die Mein Schiff Flotte. Hier erhält der User durch Bilder und 360-Grad-Panoramen bereits vor seiner Reise einen ausführlichen Blick auf die Wohlfühlflotte. Ein interaktiver Decksplan hilft, sich im Vorfeld an Bord zurechtzufinden. Die Mein Schiff Flotte immer im Blick: Die App zeigt auf einer Karte und mit Hilfe von Bordkameras genau an, wo sich die einzelnen Wohlfühlschiffe gerade befinden. Zusätzliche erhält der User über die App Informationen über das Premium Alles Inklusive Angebot an Bord sowie über die Routen.

Wer die Mein Schiff App bereits installiert hat, muss lediglich ein Update durchführen. Wer die App noch nicht auf dem Smartphone installiert hat, kann die App für Android im Google Play Store und für IOS im iTunes Stores herunterladen. Die Funktionen der App werden im kommenden Jahr ständig erweitert werden, so ist auch eine Eingliederung des Bereichs „Meine Reise“ geplant.

Hat jemand von Euch die neue App schon mal ausprobiert? Mir persönlich gefällt die überarbeitete Version ziemlich gut. Schön, dass die regelmäßigen Wiederholungstäter jetzt auch mehrere Urlaubscountdowns eintragen können. Einzig die Unterstützung der Apple Watch will mich noch nicht so richtig überzeugen. Hey TUI Cruises – ein bisschen mehr als nur die Anzeige des besagten Countdowns ist da doch schon noch drin, oder?


NEUE KOMMENTARE.

  • Ergänzend dazu hier der Link zu dem besagten Video über...
    Roman Jasiek
    Roman Jasiek
  • Die Verlosung ist beendet, die Gewinner wurden per Mail benachrichtig...
    Roman Jasiek
WEITERE STORY.
DELPHIN-PALAST: 4. Kultfilm-Nacht am 17. November, u.a. mit Gremlins und Werner