Teaserplakat des Films Joker Folie a Deux.
Foto: Warner Bros.

Todd Phillips veröffentlicht erstes Foto aus „Joker 2“ bei Instagram

Vor ungefähr einer Stunde hat Todd Philipps, Regisseur von „Joker“ und der kommenden Fortsetzung, die derzeit (noch?) unter dem Titel „Joker: Folie à Deux“ bekannt, bei Instagram ein erstes Foto gepostet, das einen allerallerersten Eindruck aus dem kommenden Streifen bietet. Einmal mehr wird Joaquin Phoenix in die Rolle des Clownprinzen des Verbrechens schlüpfen, prominente schauspielerische Unterstützung wird er von Lady Gaga erhalten. Den Gerüchten nach wird Lady Gaga in die Rolle der Harley Quinn schlüpfen.

Aber bevor ich hier noch mehr Schaum schlage, zunächst einmal der Instagram-Beitrag von Todd Phillips für Euch:

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Puh! Sieht aus, als würde Joaquin Phoenix seine Rolle als Arthur Fleck/Joker einmal mehr sehr ernst nehmen. Auch wenn man viel über den ersten „Joker“-Film diskutieren kann, vielleicht sogar muss – rein aus schauspielerischer Sicht hat Phoenix den Oscar als bester männlicher Hauptdarsteller meines Erachtens mehr als verdient. Es fällt gar nicht sooo schwer zu glauben, dass er seine Grenzen einmal mehr verschiebt. Wissend, dass man mit moderner Technik viel erreichen kann – Phoenix sieht auf dem Foto schon ziemlich ausgemergelt aus. Mehr noch, als es in dem ersten Teil der Fall war.

Schön auch zu sehen, dass man sich hinsichtlich der Farbgebung und damit dem visuellen Stil des Films an dem ersten Teil zu orientieren scheint. Jetzt noch Hildur Guðnadóttir als Verantwortliche für den Soundtrack und so viel kann eigentlich schon nicht mehr schiefgehen. Leider müssen wir noch bis mindestens 2024 warten, ehe wir uns alle selbst ein Bild davon machen können, ob und wie gut eine Fortsetzung zu „Joker“ funktioniert. Aber der Hype-Train, liebe Leute, hat vielleicht gerade Fahrt aufgenommen.