Berliner Entwicklungsstudio lädt in „Neo Berlin 2087“ zu einer Cyperpunk- bzw. Deus-Ex-mäßigen Actionsause in die futuristische Hauptstadt ein

Foto: Elysium Game Studio

Manchmal trauere ich dem Ende von „Deus Ex“ schon noch hinterher. Aber nachdem der letzte Teil der Reihe mit Adam Jensen als Protagonist, „Deus Ex: Mankind Divided“, vor nunmehr ziemlich genau sieben Jahren veröffentlicht wurde und seitdem ziemlich lautes Schweigen zu der ganzen Thematik herrscht, denke ich, es ist nicht allzu abwegig zu vermuten: Das war es dann. So wie Spiele-Industrie tickt, gibt es vielleicht irgendwann ein Remaster, Remake oder Reboot, aber auf eine Fortsetzung der Abenteuer von Adam Jensen brauchen wir wohl nicht mehr hoffen. Was schade ist, denn das Ende von „Mankind Divided“ hätte wunderbar als Auftakt für ein fulminantes Finale gedient und ich bin mir beinahe sicher, dass „Deus Ex“ mit Jensen auch als Trilogie erdacht wurde. Na wie auch immer. Wer sich durch vergleichbar dystopische Stadtszenarien ballern möchte, kann dies seit geraumer Zeit mit „Cyberpunk 2077“ tun und bekommt dort bekanntlich mit der nahenden Erweiterung „Phantom Liberty“ demnächst weitere Gründe, sich in Night City zu tummeln. Schließlich wurde Idris Elba für eine Hauptrolle im Spiel verpflichtet!

Aber damit noch nicht genug: Anlässlich der Gamescom, die vom 21. bis zum 27. August in Köln stattfindet, hat das recht neue Entwicklerteam Elysium Game Studio aus Berlin einen Trailer zu ihrem kommenden Sci-Fi-Actionspiel „Neo Berlin 2087“ veröffentlicht. Und wie der Name schon vermuten lässt, wird dieser Titel in einem Berlin der Zukunft angesiedelt sein.

Die Story des kommenden Spiels wird von Elysium Game Studio wie folgt zusammengefasst: „Die Geschichte beginnt in einer dunklen und unheilvollen Nacht, in der Neo-Berlin nach dem grausamen Mord an dem Polizeichef ins Chaos gestürzt wird. Der rätselhafte Nolan, ein brillanter Detektiv mit einer schwierigen Vergangenheit, wird mit der gewaltigen Aufgabe betraut, die Tochter des Polizeichefs zu finden und zu beschützen – ein möglicher Schlüssel, um das Geheimnis hinter dem Tod ihres Vaters zu lüften. Mit seinen hochmodernen Technologien, Waffen und einzigartigen Fähigkeiten begibt sich Nolan auf eine gefährliche Reise, um Natalie so schnell wie möglich zu finden. Doch jeder Schritt, den er macht, bringt ihn einer finsteren Verschwörung näher, die ihn und die ganze Stadt zu vernichten droht. Als Nolan schließlich der unabhängigen und einfallsreichen Natalie gegenübersteht, erkennt er, dass ihre Schicksale auf eine Weise miteinander verwoben sind, die er sich nie hätte vorstellen können. Ihre Verbindung entsteht aus einer brisanten Mischung aus Liebe, Angst und Ungewissheit, und auf dem tückischen Weg, der vor ihnen liegt, werden sie gezwungen sein, sich ihren tiefsten Ängsten zu stellen und sich den schattenhaften Mächten zu stellen, die sie auseinanderzureißen drohen. Eine packende und emotionsgeladene Geschichte voller Intrigen und Verrat, deren Erzählstil einen bis zum Ende in Atem hält.“

Eine Beschreibung dessen, was spielerisch zu erwarten ist, liefern sie ebenfalls gleich mit:

„In der Ferne erhebt sich die Stadt wie eine glänzende, undurchdringliche Festung über das Ödland. Ihre Mauern ragen hoch auf und schotten den Rest der Welt von den Bewohnern ab. Die Straßen darunter sind erfüllt vom Lärm und der Hektik einer gespaltenen Gesellschaft.

Neo-Berlin 2087: Technischer Fortschritt und Cyberisierung, die Reichen beherrschen die Stadt, ihre Macht ist absolut und unangefochten. Sie leben im Luxus, umgeben von den neuesten Errungenschaften und der modernsten Technologie, während die Armen in den Slums um jeden Krümel Nahrung und jedes Quäntchen Hoffnung kämpfen.

Es ist eine Welt voller Kontraste, voller Licht und Dunkelheit, voller Hoffnung und Verzweiflung. Und doch gibt es inmitten des Chaos und der Gewalt diejenigen, die sich weigern, aufzugeben, die sich gegen die Unterdrücker auflehnen, die für das kämpfen, woran sie glauben.
Es ist eine Reise der Gerechtigkeit, der Freundschaft, der Liebe, der Schuld, des Opfers und des Verrats. Und bei all dem werden sie auf die Probe gestellt, ihre Entschlossenheit bis an ihre Grenzen getrieben, während sie sich denen entgegenstellen, die sie vernichten wollen.

Als Detektiv kannst du die Wahrheit auf eine Weise aufdecken, wie es andere nicht können. Du hast die einzigartige Fähigkeit, menschliches Verhalten zu verstehen und Hinweise zu finden, um Fälle zu lösen. Du kannst wertvolle Informationen herausfinden, indem du dich in die Gedanken der Verdächtigen einhackst. Jede Emotion, jeder Gedanke und jede Erinnerung liefert ein Teil des Puzzles, um Gerechtigkeit zu schaffen und verborgene Geheimnisse aufzudecken. Trotz der Herausforderungen, die das Durchqueren komplexer sozialer und politischer Landschaften mit sich bringt, ist Dein Engagement für die Gerechtigkeit ungebrochen. Bist Du bereit, die Herausforderung als Ermittler anzunehmen und denjenigen in der Stadt Gerechtigkeit zu bringen, die sie am meisten brauchen?

Ödland

Deine Mission führt Dich auch durch das Ödland – Heimat nicht nur der Ausgestoßenen, sondern auch unkontrollierbarer Maschinen, die aufgrund von Fehlfunktionen in ihrer Programmierung ein Eigenleben entwickelt haben und unkontrolliert durch das Land streifen, in dem es außer einem kleinen Ökosystem und spärlichem Trinkwasser kaum noch Leben gibt.
Die Ausgestoßenen leben in kleineren Siedlungen oder Höhlen, die sie selbst gebaut haben, und haben sich in verschiedene Fraktionen aufgeteilt, wie z. B. die Unterirdischen.
Verlassene Siedlungen können immer noch eine gute Nahrungsquelle darstellen, während Munition und Cyberteile überall im Ödland gefunden und für Upgrades verwendet werden können. Maschinenfeinde haben bessere Chancen auf Cyberteile, sind aber auch schwieriger zu besiegen – vor allem, weil sie nachts zahlreicher sind, während menschliche Feinde eher tagsüber anzutreffen sind.

Schlüssel-Features

  • Eine emotionale Haupthandlung, bestehend aus herzzerreißenden moralischen Dilemmas und fesselnden Gameplay-Untersuchungen.
  • Einzigartiges Gameplay, das auf einer Mischung aus 1. und 3. Person basiert. Passe die Fähigkeiten und Waffen Deines Charakters an den von Dir bevorzugten Spielstil an und wähle aus einer breiten Palette von Shooter-, Stealth- und Rollenspielmechaniken.
  • Inspiriert von den klassischen Cyberpunk-Filmen Blade Runner und Ghost in the Shell (1995)
  • Erforsche eine Umgebung, die Du noch nie zuvor gesehen hast: Berlin im Jahr 2087, eine Cyberpunk-Metropole, die durch massive neue Berliner Mauern von ihrer verwüsteten Umgebung abgeschirmt ist, in der sich Ausgestoßene versammeln und fehl funktionierende Maschinen das Land durchstreifen.
  • Erkunde das Ödland voller gefährlicher Feinde, die mit unvergleichlichem Realismus und Realitätsnähe umgesetzt wurden.
  • Teste deine Reflexe in aufregenden Kampfsequenzen oder vermeide Konfrontationen mit einem eher heimlichen Ansatz.“

Und da man bekanntlich viel erzählen kann, wenn der Tag lang ist, kommt hier direkt der Trailer zum Spiel:

Neo Berlin 2087 - Gamescom 2023 Story & Gameplay Trailer | PS5 Games

Beim Klick auf das Video wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und damit Daten an Youtube übertragen. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Ich finde, das sieht erst einmal interessant aus. Alleine schon die Tatsache, dass dieses Spiel in einem futuristischen Berlin angesiedelt ist und darüber hinaus von einem Berliner Entwicklungsstudio geschaffen wird, gibt bei mir, als gebürtiger Berliner, natürlich direkt ein paar zusätzliche Kudos. Insgesamt versprühen die bisher gelieferten Infos und das bisher gezeigte Material aber sehr angenehme „Deus Ex“-Vibes. Und wer weiß, vielleicht muss ich dem Klassiker ja bald schon gar nicht mehr nachtrauern? Kommen soll das Spiel 2024 für PC, Xbox Series X/S sowie PS5. Ich werde mir das auf jeden Fall mit auf die Watchlist für das kommende Jahr setzen. Das Spiel im Auge zu behalten scheint mir für Fans des Genres und des Settings erst einmal eine prima Idee zu sein. Abschließend noch ein paar Screenshots, quasi direkt von der Quelle.

Vorheriger Artikel

Wenn Rache eiskalt serviert wird: In „Predator 1 – Tag des Jägers“ wird der Jäger zum Gejagten

Nächster Artikel

„Star Wars“-Shooter aus den 1990er-Jahren kommt als Remaster für aktuelle Gaming-Plattformen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lies als nächstes

Angespielt: Subnautica

Der Mensch strebt nach den Sternen. Die unendliche Weite des Alls übt seit ewigen Zeiten eine große Faszination…
Screenshot aus dem Spiel Subnautica.